Freitag, 6. Juli 2018

Hauswurzbild

Hallo meine Lieben!
Meine Pause vom Bloggen war lang. Ich muss gestehen, die neue DSGVO war mitschuld. Mein Entschluss stand schon fest - ich wollte nicht mehr bloggen. Die Freude am Posten und an der Veröffentlichung meiner Bilder wurde mir genommen. 
Jedoch hat mir die Pause gezeigt, dass es mir fehlt. Es fehlt mir, euch an meinen Aktivitäten teilhaben zu lassen. Es fehlt mir, mich mit euch auszutauschen. Es fehlt mir, Teil dieser Gemeinschaft zu sein - IHR fehlt mir!
Hier bin ich wieder und habe euch gleich ein DIY mitgebracht.
Für unsere Terrasse habe ich, mit Unterstützung meines Mannes, ein Hauswurzbild gemacht.

Nachdem ich auf YouTube ein Video gesehen habe, wollte ich das nachmachen.

Zum Glück lagerte im Keller noch immer unser alter Bilderrahmen, den wir bei unserer Hochzeit für Fotos verwendet haben.

Mein Mann hat mir auf der Rückseite einen Rahmen mit einer Tiefe von ca. 6,5 cm angeschraubt. Dann habe ich einen Hasendrahtzaun angetackert und das Ganze in der Farbe "Cooking Apple Green" gestrichen.
Nach dem Trocknen habe ich den Rahmen umgedreht, mit Moos befüllt und ein Sand-Erdgemisch darauf verteilt.
Dann habe ich eine Rückwand (die ich vorher mit einem wasserfesten Lack gestrichen habe) angenagelt.
Dann kam der schönste Teil der Arbeit, das Bepflanzen mit Hauswurz.
Mit Hilfe eines Stäbchens ging das ganz schnell. 
Zum Schluss habe ich noch das Moos und die Pflanzen mit Wasser besprüht.
Noch lehnt das Bild an der Wand, bis es seinen Platz an der richtigen Wand gefunden hat.
Vielleicht wollt ihr euch ja mal das Video anschauen. 
Susanne zeigt in ihrem DekoIdeenReich sehr viele nette und einfach nachbaubare DIYS.

Ich freue mich auf bald, alles Liebe - Margit




Kommentare:

  1. Eine ganz bezaubernde Idee, liebe Margit! Danke für die schönen Bilder!
    Auch ich wollte mit dem Bloggen aufhören und bin drauf gekommen, dass es mich doch schon sehr fehlt! Ich hoffe jetzt auch einen Weg gefunden zu haben, bei dem "das Ganze" alles geklärt ist!
    Dir alles Liebe und ein schönes Wochenende
    Karin

    AntwortenLöschen
  2. Danke für die netten Worte liebe Karin! Für mich ist es einfach frustrierend als Privatperson von einem Gesetz betroffen zu sein , dass mir im Berufsleben schon so viel Mehrarbeit und Arbeitserschwernis beschert. Aber ich habe für mich beschlossen, mir trotzdem nicht die Freude am Bloggen nehmen zu lassen. Ich bin froh, dass du auch weiter machst. Dir auch ein wunderschönes Wochenende. GLG - Margit

    AntwortenLöschen
  3. ohhhhh du hast ma ah gefehlt,,,,
    scheeeen das wieda da bist,,,,
    und des BUIDL mit de HAUSWURZAL is toll,,,freu,,,,freu

    wünsch da no an feinen TOG
    bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Birgit! Vielen Dank für den lieben Empfang. Bin froh über meine Entscheidung. Einen schönen Abend. GLG- Margit

      Löschen
  4. Liebe Margit,

    schön, dass Du wieder zurück bist. Dein Hauswurzbild ist superschön geworden, das würde mir auch so richtig gut gefallen. Mal schauen im nächsten Jahr wenn meine Hauswurze Kindel gebildet haben.

    Liebe Grüße, Burgi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Biurgi! Ich bin froh wieder hier zu sein. Einen schönen Sonntagabend. GLG - Margit

      Löschen
  5. Liebe Margit,
    das ist eine tolle Idee, sie gefällt mir ganz gut !!!
    wünsche Dir eine leichte Woche
    Liebe Grüße
    Karina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Karina! Ich wünsche dir ebenfalls eine schöne Woche. GLG - Margit

      Löschen
  6. Dein Bild und dein Tischschuck ist echt toll geworden!Schön das du mit bloggen weitermachst,viel Freude weiterhin und freue mich auf viele nächste Beiträge.

    Lg Hilde

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, sehr lieb von dir Hilde! Ich freue mich sehr über deine Worte.
      GLG- Margit

      Löschen
  7. Das ist ja genial! Mal was ganz neues für mich. Wenn ich Zeit hätt, würd ichs gleich nachmachen ...
    Lieben Gruß, Sigrid

    AntwortenLöschen
  8. Einfach schön, hoffentlich macht der Rahmen das lange mit...
    Gruß Sömmerska GG

    AntwortenLöschen