Montag, 23. April 2018

Wachauertorte mit viel Obst


Hallo meine Lieben!

Heute habe ich ein Tortenrezept, das ganz schnell gebacken und fertiggestellt ist.
Eine leichte, fruchtig Wachauer Torte.
Hier das Rezept:

7 Eier
14 dag Feinkristallzucker
2 Rippen Schokolade
14 dag Walnüsse oder Mandeln

Die Eier trennen und das Klar zu steifem Schnee schlagen.
Die Schokolade im Wasserbad aufweichen.
Dotter und Zucker gut verrühren und nach und nach die aufgeweichte Schokolade und einen Teil der Nüsse einrühren.
Die restl. Nüsse abwechselnd mit Eischnee unter die Masse heben und alles in eine gut befettete und bemehlte Tortenform füllen.

Bei 180 Grad C. ca. 45 backen.

Nach dem Erkalten Vanillepudding aufstreichen und dicht mit frischen Früchten belegen.
Für den Rand hatte ich eine geniale Idee. Ich habe flüssige Schokolade mit den Pinsel auf eine Luftpolsterfolie gestrichen, etwas abkühlen lassen, und den Streifen um die Torte gewickelt.
Nach dem Erkalten habe ich die Folie vorsichtig abgezogen und hatte einen wunderschönen Rand. Er war ca. 2 cm höher als die Torte und sollte als Einfassung für den Pudding und die Früchte dienen.
Es hat wirklich toll ausgeschaut, bis ich den etwas zu warmen Pudding eingefüllt habe :(.

Ich habe so gut es ging Schadensbegrenzung gemacht und oben seht ihr das Ergebnis.

 Auch wenn die Optik nicht so war, wie gewollt, der Geschmack war sehr, sehr gut.

Vielleicht wollt ihr sie ja mal probieren.

Das nächste Mal habe ich ein paar tolle Eindrücke von London für euch.

Alles Liebe - Margit

1 Kommentar:

  1. sieht lecker aus liebe Margit :)
    Danke für das Rezept.
    Liebe Grüße
    Karina

    AntwortenLöschen