Sonntag, 14. Mai 2017

Muttertag & Whiskey Torte

Hallo meine Lieben!

Ich hoffe ihr hatte auch einen schönen Muttertag.
Bei uns war es wunderschön. Wir hatten viel Zeit zum Reden und Rumalbern. Am Morgen gab es schon ein ausgiebiges Frühstück mit frischen Brötchen vom Bäcker, am Nachmittag haben wir gegrillt und anschließend Kaffee getrunken und dazu eine herrlich Whiskey Torte gegessen. Da die Sonne uns beehrte, konnten wir es uns auf der Terrasse gemütlich machen.
Whiskey Torte
Zutaten für eine Springform mit 26 cm Durchmesser

Teig:
4 Eier
180 g Zucker
100 g Mehl
100 g gemahlene Walnüsse
1/2 Pkg. Backpulver
Fülle:
500 ml Schlagobers (Sahne)
1 Pkg. Sahnesteif
2 Eßlöffel Vanillezucker
4 Eßlöffel Kakaopulver
3 Eßlöffel Whiskey

Den Backofen auf 180 Grad C. vorheizen.
Die Eier trennen. Eiweiße steif schlagen, nach und nach Zucker einrieseln lassen. Die Eigelbe verquirlen und unterziehen.
Das Mehl mit den Walnüssen und dem Backpulver mischen und unterheben.
Den Teig in die befettete und mit Brösel ausgestreute Form füllen und ca. 30 - 35 min. backen.

Gut auskühlen lassen und zweimal quer durchschneiden.

Schlagobers mit Sahnesteif und Vanillezucker steif schlagen. 5 Eßlöffel zum Verzieren beiseite geben.
Kakao mit dem Whiskey unter die Sahne rühren.
Die Creme auf zwei Böden streichen und die Torte zusammen setzen.
Die Torte mit Sahnetuffs und ev. Obst (hier mit Heidelbeeren) verzieren.
Gut gekühlt lässt sie sich gut in Stücke schneiden.
Ich habe auch wieder ein schönes Geschenk aus Holz bekommen (natürlich made by Holztechnikum Kuchl).
Ist die Herzvase nicht toll?
Genießt noch den restl. Sonntag.
Alles Liebe - Margit






Kommentare:

  1. OHHH dien schaut ja LECKER aus,,,
    de werd i ma merken
    der MANN von meiner GITTI
    liebt WHISKEY.....de muas i ihm macha...freu...freu

    hob no an feinen ABEND
    bussale bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ist zu empfehlen, leicht und locker. Dir auch einen schönen Abend liebe Birgit! LG - Margit

      Löschen
  2. Bei Deiner Whiskey-Torte, die übrigens unverschämt lecker aussieht, musste ich an das Rezept meines Weihnachtsmann-Kuchens denken, das ich hier
    http://meinequiltsundich.blogspot.de/2012/12/weihnachtsbackerei.html
    gepostet hatte. Vielleicht brauchst Du ja noch ein Rezept, für einen Whiskey-Kuchen? Kann ich nur empfehlen!
    Liebe Grüße
    Renate D.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da schau ich ja gleich mal rein. Vielen Dank liebe Renate.
      LG - Margit

      Löschen
    2. Haaaaahhh, ich hab reingeschaut. Guter Beitrag...........:)

      Löschen
  3. WOW!!!! die Torte sieht lecker aus:) einfach HIMMLISCH Danke für das Rezept.
    Und das Geschenk ist wundervoll, gefällt mir sehr.
    Ich wünsche Dir eine leichte Woche.
    Liebe Grüße
    Karina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Karina!
      Wünsche dir eine schöne Woche.
      LG - Margit

      Löschen
  4. Hallo Margit,
    ich habe Dich gerade durch unsere Bärbels gefunden und finde bei Dir ein so tolles Rezept vor.
    Das habe ich mir mal direkt abgespeichert und werde es bestimmt bei Zeiten mal ausprobieren.
    Die Herzvase aus Holz ist wirklich ganz zauberhaft, die könnte mir auch gefallen
    Liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Bettina!
      Es freut mich, dass du mich gefunden hast. Danke für dein Kompliment.
      Jetzt bin ich neugierig und schaue bei dir gleich vorbei.
      LG - Margit

      Löschen