Sonntag, 24. Juli 2016

Kürbissticks

Hallo meine Lieben!

Heute habe ich ein schnelles Abendessen für euch.
Kürbissticks mit Knoblauchdip.
Dazu einfach einen Hokkaoido Kürbis in Spalten schneiden, auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Mit Kräutersalz und Chilipulver würzen und mit Olivenöl beträufeln.
Bei ca. 200 Grad für 15 - 20 min. ins Backrohr geben.

Dazu Knoblauchdip und gemischten Salat reichen.
Den Salat habe ich mit Blüten von der Kapuzinerkresse aufgehübscht. Die Blüten schmecken auch sehr würzig nach Kresse.

Hier warten schon die nächsten Blüten zur Verarbeitung. Die Zucchiniblüten werden in Backteig geschwenkt und in Öl frittiert.

Zum Schluss möchte ich euch noch ein Lavendelbeet zeigen, das noch nicht abgeerntet ist. Ich möchte die Blüten als Nahrungsquelle für Bienen u. Schmetterlinge stehen lassen.
Es ist eine Freude den summenden und flatternden Tierchen zuzusehen.




Ich wünsche euch noch einen schönen Sonntagabend -Margit




Kommentare:

  1. Oh,liebe Margit,
    Hokkaidokürbis mit Knoblauch-Dip, mein absolutes Lieblingsessen. Allerdings muss auch immer etwas Fleisch dabei sein.(Bin eben ein Fleischtiger ;-)!)
    Dein Lavendel ist traumhaft schön, das finden sicher auch die Bienen und Schmetterlinge!
    Liebe Grüße und einen schönen Start in die nächste Woche!
    Karen

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Margit,
    das sieht einfach nur köstlich aus! Vielen lieben Dank für diese schönen Tipps! Ich bin sooo begeistert! LECKER!!!
    Liebe Grüße
    Mariola (von Mari e Ola)

    AntwortenLöschen