Mittwoch, 16. November 2016

Backe, backe ... Lebkuchen

Hallo meine Lieben!

Draußen ist es kalt, der Schnee liegt auf den Bergen und ich bekomme Lust, die ersten Kekse zu backen. Traditionell beginne ich mit Lebkuchen.
Am Vorabend wird der Teig vorbereitet, und am nächsten Abend starte ich.
Also Weihnachtsmusik an, Keksausstecher & Co. zusammensuchen und los geht es.
"I'm dreaming of a white Christmas, lalalallalaalllaaa"........


Verziert wird mit Orangeat, Zitronat, Mandeln, Zuckerstreusel und ein paar bleiben nackt. Die möchte ich noch mit Zuckerglasur verschönern.
Wer den Lebkuchen backen möchte, hier das Rezept:

500 g Rohzucker (fein zerdrücken)
350 g Roggenmehl
350 g Weizenmehl
100 g Honig (leicht erwärmen)
4 Eier
10 g Natron
1 Pkg. Honiglebkuchengewürz

Rohzucker mit Roggen- u. Weizenmehl gut vermischen. Mit dem erwärmten Honig, den versprudelten Eiern, Natron und dem Lebkuchengewürz zu  einem glatten Teig verarbeiten.
Über Nacht rasten lassen.
Den Teig nicht zu dünn ausrollen, mit Ei bestreichen, verzieren und bei ca. 170 Grad backen.
Ich werde einen Teil davon, in einer schönen Dose verpackt. verschenken. Jetzt freut man sich noch darüber, zu Weihnachten kann man eh schon keine Kekse mehr sehen, noch weniger davon naschen.

Schaut wer mir Gesellschaft leistet.
Meine Lieben, ich möchte euch nochmals an die 1. österr. Christmas Blogger Home Tour erinnern.

Ich freue mich, wenn ihr reinschaut.

Alles Liebe - Margit


Kommentare:

  1. Liebe Margit,
    Lebkuchen fehlen uns noch bei den Keksen. Deine sehen zum Reinbeißen aus.
    Hab noch einen schönen Abend.
    Alles Liebe,
    Manuela

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Margit,
    bei uns wird auch schon fleißig gebacken. Heute sind Lebkuchen drann. Meine Tochter wird mir hoffentliich helfen :)
    Deine Lebkuchen sehen echt lecker aus. Danke für dein Rezept.
    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Margit,
    bei uns wird auch schon fleißig gebacken. Heute sind Lebkuchen drann. Meine Tochter wird mir hoffentliich helfen :)
    Deine Lebkuchen sehen echt lecker aus. Danke für dein Rezept.
    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen