Sonntag, 8. Januar 2017

Schneeflöckchen Torte

Hallo meine Lieben!

Es schneit und stürmt draußen, wir erwarten Besuch von unseren Nachbarn. Natürlich möchte ich die Nachbarn mit Kuchen verwöhnen. Bei diesem Wetter bietet sich eine Schneeflöckchentorte an.
10 dag Butter
5 dag Zucker
1 Pkg. Vanillezucker
1 Prise Salz
4 Eidotter
4 Eiweiß (zu Schnee schlagen)
8 das griffiges Mehl
5 dag Kristallzucker für den Schnee
6 dag Kokosflocken

Füllung: säuerliche Marmelade (hier Sauerkirsch m. Granatapfel) u. Schlagobers

Diese Masse reicht für eine Springform mit einem Durchmesser von 18 cm.

Butter, Eidotter, Zucker, Vanillezucker und Salz flaumig rühren, das Mehl dazusieben und Kokosflocken unterrühren.
Zum Schluss den festen Schnee (Eiweiß mit. 5 dag Zucker steif schlagen) unterheben.

Im Rohr backen und anschließend erkalten lassen. Einmal durchschneiden, mit erwärmter Marmelade bestreichen, Schlagobers darauf geben.
Die Torte mit Schlagobers bestreichen und mit Kokosflocken bestreuen.
Gekühlt schmeckt sie sehr leicht und frisch.
Hier zeige ich euch ein paar Bilder rund ums Haus, damit ihr einen Eindruck bekommt, wieviel Schnee wir momentan haben. Und es schneit noch immer.
Ich wünsche euch einen schönen Sonntagabend. 
Alles Liebe - Margit








Kommentare:

  1. Liebe Margit,
    deine Toerte sieht herrlich aus. Du hast recht. so ein Kuchen passt ferfekt zu dem Schnee draußen.
    Danke für das tolle Rezept.
    Viele liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  2. OHHHHH de passt PERFEKT zum WETTER;;;
    SCHAUT leckaaaa aus,,freu,,freu

    hob no an feinen ABEND
    bussale bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Margit,
    eine leckere Schneeflocken Torte zum Winterwetter, dass ist fein!
    Vielen Dank für dein Rezept.
    Ihr habt ja ein wunderschönes Schneeparadies :-) bei uns hält sich die Pracht in Grenzen.
    Ich wünsche dir einen guten Start in die neue Woche!
    Liebe Grüße Andrea

    AntwortenLöschen
  4. Dein Blick aus dem Fenster - bei uns des selbe Bild . . . leider fehlen die Berge :(
    Die Torte hab ich mir abgespeichert, klingt sehr verlockend!
    Verschneite Grüße aus Passau,
    Doris

    AntwortenLöschen