Montag, 10. Oktober 2016

Beton gießen Teil 3

Hallo  meine Lieben!

Eine Freundin braucht kleine Bastelarbeiten für eine Wohltätigkeitsaktion. Da sie selber noch keine Betonarbeiten gemacht hat, jedoch daran Interesse hat, haben wir gleich zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen.
Wir haben einen schöner Samstagnachmittag auf der Terrasse verbracht. Haben viel geredet und gelacht und natürlich waren wir auch kreativ.
Für mich habe ich auch ein Stück gemacht, wieder einmal eine Schale. Und wieder einmal mit dem Abdruck eines Blattes vom Walnussbaum.

Wir haben Teelichthalter und Schalen gemacht. Die müssen noch geschliffen und teilweise bemalt werden, dann werde ich sie euch gerne zeigen.
Vorab nur diesen Blick darauf.
Hier entsteht mein kleines Kunstwerk. Es ist immer spannend, weil nicht genau planbar ist, wie es im fertigen Zustand ausschauen wird.
Ich mag diese Kombination zwischen glatter, gerader und sauberer Außenseite und der unregelmäßigen Innenseite mit dem Abdruck.
Momentan verschönert die Schale unseren Kaminofen.
Ich hoffe, ich konnte euch ein wenig inspirieren.
Alles Liebe - Margit



Kommentare:

  1. Liebe Margit,
    habe durch Hilda zu dir gefunden und ich muss sagen, es gefällt mir sehr gut hier auf deinem Blog. So eine ähnliche Schale hab ich mal von meiner Nachbarin bekommen. Selber hab ich diese Technik noch nicht ausprobiert.
    So, jetzt trag ich mich noch schnell bei dir ein und nimm deinen Blog natürlich gerne mit auf meinen Blogroll.
    Bis dann und alles Liebe,
    Christine

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Christine!
    Vielen Dank. Habe mich auch auf deinem Blog umgeschaut, und ich kann nur sagen - I like your's too.
    LG - Margit

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Margit, da wart ihr aber wirklich fleißig, du und deine Freundin! So eine Menge an betonierten Stücken! Und das fertige Teil sieht wunderschön aus.
    Durch Hilda habe ich zu dir gefunden denn leider kannte ich deinen Blog noch nicht.
    Alles Liebe, Sandra

    AntwortenLöschen