Dienstag, 2. August 2016

Garten im August

Hallo meine Lieben!

Heute nehme ich euch kurz mit zu einem Rundgang in den Garten (wieder einmal).
Jedes Monat bringt neue Blüten und Früchte mit sich, und jedes Monat freue ich mich wieder darüber.
Hinter unserem Haus, gleich neben der Terrasse wachsen vom Waldrand Brombeeren auf unser Grundstück herüber. Ich muss sie ausreißen und schneiden um sie zu begrenzen, jedoch finde ich sie schön anzusehen und freue mich schon auf die Ernte.
Ich hoffe, dass es am Wochenende soweit sein wird und wir euch mit einem leckeren Rezept beglücken können.
Worüber ich mich heuer noch freue ist, dass meine Schmucklilien heuer zum ersten Mal blühen.
Rosen blühen auch noch.
Auch die Bodendeckerrosen haben sich vom Wildverbiss wieder erholt.
Übrigens wirkt das Schaffett sehr gut. 

Nun noch ein paar Impressionen vom Blumenbeet. Wie man sieht, gehören im Herbst ein paar Blumen versetzt, sie verschwinden ganz unter den Sträuchern.
Zum Schluss ein paar Bilder vom Gemüsegarten.
Man beachte bitte die Triebe vom Hokkaidokürbis!
Es war ein schöner Spaziergang mit euch. Nun bin ich gestärkt um mich ans Bügeln zu machen.
Alles Liebe - Margit





Kommentare:

  1. Liebe Margit,
    ich hab gerade den Link zu deinem Blog von Edith (Mit Liebe zum Detail) bekommen. Und hab mich schon ein wenig auf deinem Blog umgesehen. Wir werden uns wahrscheinlich bei Ediths Bloggertreffen kennen lernen und darauf freue ich mich schon sehr.

    Meinen ersten Kommentar hinterlasse ich bewusst in diesem Post, weil er erstens deinen schönen Garten zeigt (und ich bin eine leidenschaftliche Gartenbuddlerin) und weil ich den Berg, der da im Hintergrund sehe, so gut kenne - denn kann man von meinem Garten aus nämlich auch sehen ;-)
    Nur ist er (bzw. sie) bei mir etwas weiter entfernt.

    Liebe Grüße
    Hilda



    Liebe Grüße
    Hilda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Hilda!
      Ich habe mich auf deinem Blog ebenfalls ein wenig umgesehen und werde mir bald die Zeit nehmen, mehr zu lesen. Ich denke wir haben viele Gemeinsamkeiten und ich freue mich auf unser Kennenlernen.
      Übrigens habe ich früher auch gestickt (Ebenseer Kreuzstich). Von Handtücher über Lavendelsäckchen bis zu Babysachen habe ich viel bestickt. Leider kann ich das am Abend (wo ich die Zeit dazu hätte) nicht mehr machen - meine Augen sind nach langer Bildschirmarbeit zu überanstrengt.
      Einstweilen liebe Grüße - Margit

      Löschen